Wie geht es weiter? (Stand: August 2020)

 
Nun ist es gar nicht mehr lange und wir starten wieder durch mit den Gottesdiensten in der Forum Factory. Wir können es kaum erwarten, euch wieder zu sehen und gemeinsam unseren Gott zu feiern! Wie bereits erwähnt, gehen wir das Ganze an wie einen Soft Launch, d.h. wir bauen alles peu à peu wieder auf. Hier ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen:
 
Wann geht’s los?
Am Sonntag, 30. August feiern wir um 11 Uhr einen Gottesdienst in der Forum Factory. Dieser wird auf Deutsch stattfinden.
Wir planen im September einen zweiten Gottesdienst auf Englisch anzubieten, Sonntags um 17 Uhr.
(Der große Abstand zwischen den beiden Uhrzeiten hat vor allem etwas mit der Belüftungssituation in der Forum Factory zu tun.)
 
Gibt es überhaupt Platz für alle?
Leider nein. Aufgrund der Abstandsregelungen können wir nur eine begrenzte Anzahl an Stühlen stellen. Daher muss sich jeder Teilnehmer über ein (kostenloses) Ticketsystem anmelden. Die Tickets gibt es jeweils Mittwochs für den darauffolgenden Sonntag über unsere Homepage.
 
Kann ich meine Freunde einladen?
Unbedingt! Einer der Hauptgründe warum wir überhaupt wieder starten möchten ist, dass die Menschen in unserem Umfeld, die neugierig sind oder Fragen zum Glauben haben, hier wieder einen Ort finden können, wo sie Gott begegnen und Gemeinde erleben können.
 
Welche Schutzmaßnahmen werden gelten?
Wir halten uns an die üblichen Abstandsregeln und vermeiden Körperkontakt mit anderen (also keine Umarmungen, kein Hände auflegen, usw…). Die Gottesdienste sind zeitlich beschränkt auf maximal 60 Minuten. Anschließend können wir vor dem Gebäude im Freien noch Gemeinschaft haben. Wir tragen ab Betreten des Gebäudes bis zum Sitzplatz einen Mund-Nasen-Schutz. Auf dem Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Wer mitsingen möchte, muss dafür seine Maske wieder aufsetzen. Weitere Infos stehen in unserem Schutzkonzept.
 
Gibt es einen Kindergottesdienst?
Zu Beginn des Re-Starts wird es noch keinen Kindergottesdienst geben. Wir sind aber dabei auch hier Lösungen zu finden, so dass auch die Kinder bald wieder ihr eigenes Programm haben. Bis dahin sind sie natürlich auch bei den Erwachsenen willkommen. Und Online gibt es ein digitales Kinderprogramm.
 
Und was ist mit denen, die nicht kommen können?
Der Wohnzimmergottesdienst Online läuft auf jeden Fall weiter. Wir hoffen, dass wir sehr zeitnah technisch in der Lage sein werden, die Gottesdienste aus der Forum per Livestream direkt zu euch nach Hause zu übertragen. Wir möchten euch auch ermutigen, die Gottesdienste gemeinsam mit Freunden oder der Kleingruppe zu schauen – Mosaik zu Hause!
 
Wo kann ich mithelfen?
Mosaik ist eine Mitmachgemeinde und der Re-Start ist mit einem ziemlichen Kraftaufwand verbunden. Wir sind für jeden dankbar, der mit anpacken möchte. Für weitere Infos nehmt gerne direkt Kontakt mit uns auf.
 

Freunde, die nächste Phase wird sehr spannend werden. Wir wollen uns üben in Flexibilität, Kooperation, Rücksicht und Experimentierfreudigkeit. Wir freuen uns sehr auf das, was Gott für uns vorbereitet hat.

Team Mosaik
hallo@mosaikberlin.com

 

ÜBERLEBENSTIPPS FÜR DEN ALLTAG IM AUSNAHMEZUSTAND

Zwischen Langeweile, Lagerkoller und Alleinsein kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Hier sind 12 wertvolle Tipps für einen sinnvollen Zeitvertreib.

Lasst uns in Kontakt bleiben