Der Pastor Terry Virgo beginnt in 1970er Jahren im Süden Englands gleichgesinnte Gemeinden und Hauskreise zu besuchen, um gemeinsam Gottes Gegenwart zu suchen. Aus den Begegnungen wurden schnell organisierte Treffen, Bibelwochen und Konferenzen, sowie ein Kassettendienst mit Vorträgen und Musik. Die Newfrontiers-Bewegung war geboren!

In den folgenden Jahrzehnten erweiterte sich der Wirkungskreis über Großbritannien hinaus auch in andere Länder. Neue Gemeinden wurden gegründet und Missionare in die Welt gesandt. Im Jahr 2011 zählten sich über 800 Gemeinden in 70 verschiedenen Nationen zu Newfrontiers. Aus der Bewegung wurde nun ein Netzwerk gegründet mit 15 verschiedenen “Spheres”.

Etwa zur gleichen Zeit begann Gott der Emmanuel Church in Brighton eine neue Vision für Gemeindegründung in großen Städten zu geben. Gesunde Gemeinden multiplizieren sich! 2014 kamen Neville und Sue Jones von Brighton nach Berlin und gründeten Mosaik, eine junge, dynamische Gemeinde mitten in der Hauptstadt.

In den folgenden Jahren hat sich hier eine Gruppe an Menschen zusammengefunden, die Jesus auf authentische und unkomplizierte Art und Weise begegnen und nachfolgen wollen. Wir sind eine Gemeinde in und für Berlin, in der Menschen wachsen, heilen und aufblühen können. Darüber hinaus sind wir Teil einer internationalen Gemeindefamilie – unsere Muttergemeinde ist in Brighton und unsere Schwestergemeinden sind in London, Belfast, Bath, Amsterdam, Ottawa und Krakau.